Kategorien: Ubuntu, Planet Ubuntu

22.11.07

ubuntu-bug-control

Seit einer Woche bin ich nun Mitglied bei ubuntu-bugcontrol in Launchpad.

Das bedeutet, dass ich nun auch die Wichtigkeit und Meilensteine von Bugs editieren darf.

Ich habe mich schon länger in das Bug-Triaging eingebracht, aber nun vor ein paar Tagen erst die notwendige Bewerbung abgeschickt, die (zusammen mit gutem Feedback) von Brian Murray auch anerkannt wurde.

Nun ist es einen Schritt weniger weit zum MOTU.. :)

Von Daniel in Ubuntu22.11.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

24.10.07

Ubuntu "Gutsy Gibbon" 7.10 freigegeben / MOTU-Hopeful

Link: http://wiki.ubuntuusers.de/Gutsy_Gibbon

Schon vor ein paar Tagen, am 18.10., wurde Ubuntu 7.10 "Gutsy Gibbon" ("mutiger Gibbon") planmäßig freigegeben.

Weisshandgibbon (kleiner Menschenaffe)

Der Name soll offenbar widerspiegeln, dass bei der Planung vor 6 Monaten mutige Neuerungen (z.B. standardmäßig aktivierte Desktop-Effekte und NTFS-Schreibsupport) und das Hangeln zwischen verschiedenen Projekt-Zweigen im Vordergrund standen.

Gutsy ist kein "Long Term Support"-Release (für 3 Jahre auf dem Desktop und 5 Jahre auf Servern unterstützt), sondern erst die in 6 Monaten erscheinende Nachfolgerversion "Hardy Heron" - und das war wohl eine gute Gelegenheit, um Vorbereitungen für Innovationen wie AppArmor zu treffen: dieses ist in Gutsy enthalten, wird aber standardmäßig nur genutzt, um das Drucksystem CUPS abzusichern.
Ähnlich sieht es mit den Desktop-Effekten aus: diese beruhen auf der ersten Version der Zusammenführung von compiz und beryl - auch hier gibt es viele Möglichkeiten, dies für die nächste Ubuntu-Version zu stabilisieren.. ;)

Da Ubuntu auf Open-Source-Software beruht kann sich jeder an der Entwicklung beteiligen und ich habe das während der letzten Monate zum Anlass genommen, mich in die Abläufe der Ubuntu-Entwicklung einzuarbeiten: zunächst durch Fehlerberichte, dann Fehlersichtungen ("bug triaging") und zum Ende hin auch durch Fehlerbehebungen - dazu gehört auch das Paketieren von vorhandenen Patches.
Die dann bereitgestellten "debdiffs" (Differenzen zum derzeitigen Paket im Archiv) konnten dann von Upload-berechtigten Entwicklern geprüft und hochgeladen werden.

Insgesamt sind die vorhandenen Prozesse und Methoden natürlich sehr umfangreich, aber es ist einfach, sich schrittweise weiter zu entwickeln. Das Ubuntu-Wiki hilft dabei ungemein - genauso wie die Community generell (z.B. #ubuntu-motu im IRC oder die verschiedenen Mailinglisten).

Mein Ziel für den jetzigen Entwicklungszyklus ist es nun, selber MOTU (Master of the Universe) zu werden.
MOTUs sind zuständig für die Pakete in der "universe"-Quelle (Pakete, die nicht direkt von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, unterstützt werden - diese befinden sich in der "main"-Quelle).
Falls ich MOTU werden sollte, bin ich dort dann uploadberechtigt und kann meine Änderungen direkt selber hochladen, ohne dass sie gesponsort werden müssen - bzw kann ich natürlich auch selber als Sponsor für Uploads ins Universum tätig werden.. :)

Von Daniel in Ubuntu24.10.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

24.03.07

Ubuntu Feisty Beta released

Link: http://www.ubuntu.com/testing/feistybeta

Azureus Schwarm-Ansicht für Ubuntu Feisty Beta torrent

Ubuntu Feisty Beta wurde released. Die richtige Version kommt dann voraussichtlich Ende April. Man kann es auch gut einfach über LiveCD testen - einfach "Desktop"-Variante downloaden und das .iso-Image brennen, dann von CD-ROM/DVD booten.

Von Daniel in Ubuntu24.03.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

26.10.06

rtorrent - command line bittorrent client for serving the Eft

Link: http://libtorrent.rakshasa.no/

rtorrent is a great command line bittorrent client.

I've searched and found it after being tired of the load that the original/reference bittorrent implementation put on my server (I've been using btlaunchmanycurses).

There's no illegal stuff served by it though - just the Ubuntu ISOs, where I can spent a lot of my available bandwidth, now that Ubuntu Edgy Eft has been released.

By Daniel in Open Source, Ubuntu2006-10-26 English (EU) Email

11.10.06

Ubuntu surveys

Link: http://surveys.geekosophical.net/

Until 16th October, 2006 there are surveys up at http://surveys.geekosophical.net/

They are not only meant for those actually using Ubuntu, but also for people not knowing Ubuntu, having never used it or don't use it anymore.

By Daniel in Ubuntu2006-10-11 English (EU) Email
Tags:

16.09.06

HOWTO: quickly improve X11 font rendering

Link: http://ubuntuforums.org/showpost.php?p=1041769

There are patched packages of libcairo, libfreetype6 and libxft available at ubuntuforums.org, which really improve font display in X.org - probably especially for TFT/LCD monitors.
The packages are for Ubuntu Dapper and "I'm loving it" (tm).

"Hammer.. die Schriften sind echt voll krass-scharf!

(an enthusiastic user)

Update: packages for Ubuntu Edgy Eft (to be released in October) are here: http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=235526

By Daniel in Ubuntu2006-09-16 English (EU) Email
Tags:

16.10.05

Ubuntu Breezy released

Link: http://www.ubuntu.com/newsitems/release510

Bevor ich's ganz vergesse.. Ubuntu Breezy wurde (schon am 13. Oktober) freigegeben. Wer also mal ein schönes Linux probieren möchte, sollte einfach mal die Live-Version herunterladen und ausprobieren.
Dabei wird ein vorhandenes Betriebsystem nicht angefasst und nichts installiert. Zum Testen sehr gut geeignet.

Alternativ kann man auch kostenlos eine Installations-CD anfordern.

Für das pppoeconf-Paket (womit man eine DSL-Verbindung einrichtet), habe ich übrigens einen Patch beigesteuert. </prahl>

Von Daniel in Ubuntu16.10.05 German (DE) E-Mail
Schlagworte:
Seitenleiste