Kategorie: Open Source

06.12.08

Launchpad.net could be faster

Link: https://bugs.launchpad.net/launchpad/+bug/305630

Since Ubuntu uses Launchpad a lot, it is really frustrating, if this web application is quite slow.

Therefore I've filed a bug about it.

As I write in the report, there are bugs about particular issues already, but I'd like to put some attention to this: a lot of Ubuntu developers (and those from other projects using Launchpad) are using this website a lot and therefore it should be as snappy as possible.

25.09.08

Looking for friends on Freenet

Freenet Project ist ein wunderbares Projekt, welches innerhalb des Internets ein "freies" Netz abbildet. "Frei" im Sinne von Zensur und Anonymität.

Im Prinzip hat man einen Dienst auf dem Rechner laufen, der sich in dieses Netz einklinkt, beständig Daten austauscht und über den man dann selber auf dieses Netzwerk zugreifen kann.

Im Grunde also wie das Internet, nur eben das innerhalb des Freenets alles anonym abläuft und man selber als Server fungiert: es werden Inhalte auf dem eigenen Rechner (verschlüsselt) zwischengespeichert, die dann von anderen abgerufen werden können.
Man kann natürlich auch dort seine Identität preisgeben, bzw mehrere Identitäten verwenden, aber es besteht nicht die Möglichkeit, jemanden anhand seiner IP-Adresse zurückzuverfolgen (wie es im Internet möglich ist).

Diese Anonymität ist ein riesiger Vorteil für Menschen, die über Dinge berichten (oder sich darüber informieren möchten), die sie das Leben kosten könnte. Immerhin gibt es viele Staaten, in denen man gewisse Dinge nicht veröffentlichen darf.

Ich nutze Freenet schon seit einiger Zeit mehr oder weniger intensiv und im Grunde ist es schon langsam und schnell langweilig, aber die Idee dahinter gilt es zu unterstützen.
Deshalb rufe ich dazu auf: Installiert Freenet bei euch, und wenn ihr mich (gerne auch im größeren Sinne) kennt, schickt mir eine Mail/private Nachricht, so dass wir uns als Freunde einrichten können.

Jemanden als Freund hinzuzufügen hat den großen Vorteil, dass man sich nicht mehr mit "Fremden" verbinden muss (etwa ab 5 Freunden ist dies machbar) - das erhöht die Sicherheit im Sinne der Anonymität.
Ich habe Freenet lokal auf meinem Rechner am Laufen, sowie auch auf meinem Webserver (der natürlich beständig online ist). Also hättet ihr direkt zwei Freunde, wenn ihr euch mit mir verbinden wollt.

Es gibt übrigens auch einen Freenet Web Proxy, der es einem erlaubt aus dem Internet (WWW) auf das Freenet zuzugreifen. Aus verständlichen (und gleichzeitig ärgerlichen) Gründen werden Bilder allerdings dort nicht angezeigt.
Dieser Proxy bietet zugriff auf die sogenannten "Freesites" (entsprechend der bekannten Websites). Es gibt aber auch andere Dienste, die über das Freenet funktionieren, wie z.B. FMS (Freenet Messaging Service), der ähnlich wie das Usenet funktioniert - also das Austauschen von Nachrichten in "Boards" (zu bestimmten Themen) erlaubt.
Gleichzeitig gibt es auch Programme für Tauschbörsen (wo man anonym Daten hoch- und herunterladen kann) - was aber auch oft direkt über Freesites gemacht wird.

Es gibt viele Leute, die sagen, dass das Freenet die ideale Spielwiese für Pädophile wäre (und in der Tat gibt es dort Kinderpornographie), aber es ist meiner Meinung nach falsch, es deswegen prinzipiell abzulehnen - denn es gibt auch im normalen Internet natürlich Pädophile (und entsprechende Angebote). Es gilt halt, sich in einem "Porn Index" die Titel der Links anzuschauen, bevor man draufklickt.. ;)
Vielmehr geht es darum, dieses Netzwerk und die Idee dahinter weiter auszubauen (wodurch es auch schneller wird).

In dem Zusammenhang auch noch ein sehr berührendes Zitat (kopiert von der Freenet-Seite):

"I worry about my child and the Internet all the time, even though she's too young to have logged on yet. Here's what I worry about. I worry that 10 or 15 years from now, she will come to me and say 'Daddy, where were you when they took freedom of the press away from the Internet?'"
--Mike Godwin, Electronic Frontier Foundation

Deshalb, auch wenn ich mich tagelang auch nicht selber ins Freenet einlogge, stelle ich Bandbreite und Speicherplatz zur Verfügung - beides ist in unseren Breitengraden ja in der Regel zuhauf vorhanden.

Wer Rat beim Einrichten eines Freenet-Clients im OpenVZ-Container (oder ähnlichem) benötigt, kann mich gerne anschreiben oder -sprechen.. :)

Weitere Informationen zum Thema Freenet gibt es in der Wikipedia.

Einen Freenet-Client kann man sich hier herunterladen. Freenet läuft in Java, also im Prinzip auf jedem Betriebssystem (auf dem Java vorhanden ist).

19.06.08

MySQL switches to bzr and Launchpad

Link: http://blogs.mysql.com/kaj/2008/06/19/version-control-thanks-bitkeeper-welcome-bazaar/

MySQL has announced the switch to bzr for all of its code branches and Launchpad for hosting the code.

Nice to see big projects adapting Bazaar for managing their code.

By Daniel in Open Source2008-06-19 English (EU) Email

11.06.08

Firefox Download Day

Link: http://www.spreadfirefox.com/de/worldrecord

"Download Day" 2008

Wer in den nächsten Tagen an einem Weltrekordversuch teilnehmen möchte, braucht sich einfach nur am "Download Day" den neuen Firefox 3 herunterzuladen.

Die Aktion wird von der Mozilla Foundation über die Spread Firefox Marketingseite geleitet, wo man auch ein "Versprechen" abgeben kann - bzw schön sehen kann, wie viele Versprechen schon abgegeben wurden. Falls man dort auch seine E-Mail angeben möchte, wird man am entsprechenden Tag auch nochmal dran erinnert.

Lange kann es jedenfalls nicht mehr dauern, da heute das Update schon in hardy-proposed erschien (was dann in den nächsten Tagen nach hardy-updates kopiert wird); im Klartext: als Update für Ubuntu vorhanden ist.. ;)

Ich nutze den Firefox 3 selber schon eine ganze Weile (als Beta und Release Candidate) und bin sehr angetan von den Verbesserungen, gerade auch im Bereich Speicherverbrauch und Performance.
Einen Screencast mit ein paar der Verbesserungen gibt es auch (Flash, english).

Update:
Der heutige (und Teil des morgigen Tages in unserer Zeitzone) ist nun Download-Day: Also direkt den neuen Firefox downloaden. Sollte die Seite überlastet sein, einfach später nochmal probieren.. ;)
Es gibt auch einen Live-Downloadcounter.

Von Daniel in Open Source11.06.08 German (DE) E-Mail
Schlagworte: , ,

11.04.07

11.01.07

nouveau - Unterstützung für freie nvidia-Treiber

Link: http://www.pledgebank.com/nouveaudriver

Es gibt einen Eintrag in der PledgeBank, um das nouveau Projekt finanziell zu unterstützen.

Bei dem Projekt geht es darum, einen quelloffenen und freien Treiber für nvidia-Grafikkarten zu erstellen. Es gibt zwar schon einen freien "nv"-Treiber, welcher allerdings über keine 3D-Beschleunigungen verfügt. Dazu muss man auf den von nvidia selbst angebotenen, aber nicht quelloffenen Treiber zurückgreifen.

Das nouveau Team möchte eigentlich keine Geldspenden annehmen (siehe FAQ), wird die schon zusammengetragenen 10.000 Dollars aber nicht abschlagen.

Das Pledge ("Versprechen") ist bereits erfüllt, aber man kann es noch bis zum 8. Februar unterzeichnen.

Von Daniel in Open Source11.01.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

26.10.06

rtorrent - command line bittorrent client for serving the Eft

Link: http://libtorrent.rakshasa.no/

rtorrent is a great command line bittorrent client.

I've searched and found it after being tired of the load that the original/reference bittorrent implementation put on my server (I've been using btlaunchmanycurses).

There's no illegal stuff served by it though - just the Ubuntu ISOs, where I can spent a lot of my available bandwidth, now that Ubuntu Edgy Eft has been released.

By Daniel in Open Source, Ubuntu2006-10-26 English (EU) Email
Seitenleiste