Kategorie: b2evolution

11.05.10

Flattr: you pay for the web

Micro wird ja gerne mit "u" abgekürzt: möchte man nun einen kurzen Twitter-Hash für "Micropayment" erstellen, und das ganze noch in den Zusammenhang des "man bezahlt" stellen, muss "#upay" dabei herauskommen.

Und genau darum geht es:
Einfach bezahlen, und dadurch geben. Bekommen kommt dann wenn man es verdient.

Man sieht etwas, das einem gefällt und hat die Möglichkeit einfach nur "I Like" zu klicken, und dadurch Geld (ein offizielles Tauschmittel) zu transferieren, spenden und zu verteilen.

In diesem Zusammenhang: Flattr wurde als Beta freigegeben: ein Micro-Payment-Dienst, wo das monatliches Budget (z.B. 2€ oder auch 50€) auf alle Upvotes/Klicks in diesem Zeitraum (Monat) verteilt wird: mag man 4 Sachen in der Zeit gibt es für jeden 50¢ oder 12,5€, mag man 50 Sachen bekommt jeder 4¢ oder 1€).

Kleinvieh macht am meisten Mist und die Intention hierbei ist es, ein einfaches Transferieren zu ermöglichen - allerdings natürlich durch ähnlich umfassende Integration, wie es der Facebook-"I like"-Button verlangt (durch Einbinden des JavaScripts auf den Seiten).

Wer bereits einen Flattr-Zugang hat, darf dies nun gerne in meinem Blog-Sidebar ausprobieren und praktizieren, indem er meinem "Thing" (Blog) einen Teil der monatlichen Tantiemen gibt - (auch diesem Eintrag habe ich nun manuell das Widget hinzugefügt).

Ich bin auch angefangen ein umfassenderes b2evolution-Plugin zu schreiben, allerdings mal wieder sehr von Kleinigkeiten im "evocore" frustriert und abgelenkt worden.

Derzeit ist der Dienst noch nicht frei zugänging, man kann sich aber zur Beta anmelden (was ich wohl vor einigen Wochen/Monaten irgendwann getan habe).

16.04.09

b2evolution/whissip auf Deutsch: wieder zu 100% übersetzt

Dank Tilman ist nun b2evolution (und damit auch whissip) komplett auf Deutsch übersetzt.

Ich bin damals bei b2evolution eingestiegen, indem ich die deutsche Übersetzung beigesteuert habe, aber habe das leider in letzter Zeit vernachlässigt.

Glücklicherweise ist Tilman nun eingesprungen und hat dies nun zu 100% übersetzt.

Eventuelle Bugs/Vorschläge können bei Launchpad hinterlassen werden.

Von Daniel in b2evolution16.04.09 German (DE) E-Mail

11.03.09

Whissip.net

Link: http://whissip.codeprobe.de/

Registered my first .net domain today: whissip.net

This will host information about the b2evolution branch I'm maintaining.

Update: I've scheduled the domain for deletion now. The site's hosting has moved to whissip.codeprobe.de.

See also whissip's ohloh entry with information about code history etc.

By Daniel in b2evolution2009-03-11 English (EU) Email

19.02.09

Vim settings per directory

When hacking on b2evolution using vim, I often forget to ":set noet" (to not expand tabs) and it's really annoying to change this global setting everytime I open a b2evo related file.

According to the mantra, to search for a shortcut when a task becomes repetitive, I've finally searched for it and found a plugin, which looks for _vimrc_local.vim files (in the parent directories (and $HOME)).

Now, I can have a single _vimrc_local.vim file in the directory where all my b2evo related directories/branches reside - and override my global settings therein; It gets sourced/executed whenever I'm opening a file "below".

For more information see the Question on Stack Overflow and the actual plugin by Luc Hermitte. Thanks! :)

Update: as noted on Reddit, you could also use the following code in a vimrc file (e.g. ~/.vimrc):

:au! BufRead,BufNewFile /path/to/project/* setlocal noet

I still like the approach of having local override files in the directory structure though, which might come in handy for projects: if somebody has installed the plugin already there's no need to edit any .vimrc file (if the project ships the _vimrc_local.vim file in the project's root directory).

12.10.08

Clean URLs with lighttpd

To get clean URLs (e.g. for permalinks) in Lighttpd, you have to use the magnet module (lighttpd-mod-magnet in Ubuntu/Debian), and a Lua script.

I've created a file /etc/lighttpd/rewrite-to-docroot.lua:

if (not lighty.stat(lighty.env["physical.path"])) then
    lighty.env["physical.path"] = lighty.env["physical.doc-root"] .. "index.php"
end

And enabled it using:

magnet.attract-physical-path-to = ("/etc/lighttpd/rewrite-to-docroot.lua")

This simulates the following mod_rewrite snippet known from Apache:

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]

Previously I was using a tricky method, which would use the 404 handler ("server.error-handler-404 = /index.php"), but this caused missing GET params (as documented in the Lighttpd FAQ).
As a result, paged browsing of categories and tags wasn't possible.

10.12.07

OpenID 2.0 freigegeben

OpenID logo

Die Spezifikation für OpenID 2.0 wurde endlich freigegeben.

Dies habe ich natürlich zum Anlass genommen, das OpenID Plugin für b2evolution zu aktualisieren.

Der (schon lange existierende) OpenID 2.0 Entwurf wurde zwar vorher schon von dem Plugin unterstützt (bzw. von der verwendeten Bibliothek), aber die letzten Änderungen in der zugrunde liegenden Bibliothek und dem Plugin selber sollten insgesamt zu einem noch besseren Single-Sign-In-Erlebnis führen.

Von Daniel in b2evolution, OpenID10.12.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte: ,

06.07.07

OpenID plugin for b2evolution released

Ich habe endlich ein Release des OpenID-Plugins fertiggestellt. (Download).

Gestern habe ich die Funktionalität zum Bearbeiten von OpenIDs im Account hinzugefügt, so dass man jetzt auch bestehenden Accounts mit einer oder mehreren OpenIDs verlinken kann. Diese lassen sich dort im Benutzerprofil (Adminbereich) auch wieder entfernen.

Das Plugin unterstützt den (bisherigen) OpenID 2.0-Entwurf und ist natürlich hier auf diesen Blogs installiert. Auch auf demo.b2evolution.net kann man es testen.

Viel Spass und weniger Paßwörtern wünsche ich euch :)

Von Daniel in php, b2evolution, OpenID06.07.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte: , ,
Seitenleiste