22.11.07

ubuntu-bug-control

Seit einer Woche bin ich nun Mitglied bei ubuntu-bugcontrol in Launchpad.

Das bedeutet, dass ich nun auch die Wichtigkeit und Meilensteine von Bugs editieren darf.

Ich habe mich schon länger in das Bug-Triaging eingebracht, aber nun vor ein paar Tagen erst die notwendige Bewerbung abgeschickt, die (zusammen mit gutem Feedback) von Brian Murray auch anerkannt wurde.

Nun ist es einen Schritt weniger weit zum MOTU.. :)

Von Daniel in Ubuntu22.11.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

05.11.07

Einmalige Eingabe der SSH-Passphrase bei Verwendung

Vor einiger Zeit habe ich ein gutes Alias für "ssh" gefunden, welches es erlaubt, eine SSH-Key-Passphrase nur einmal einzugeben - und zwar genau dann, wenn sie benötigt wird (und nicht bei jedem Login).

Setup (z.B. in ~/.bash_profile):

alias ssh='if ! ssh-add -l >/dev/null 2>&1; then ssh-add; fi; ssh'
keychain
. ~/.keychain/$HOSTNAME-sh
. ~/.keychain/$HOSTNAME-sh-gpg

keychain ist in jeder guten Distribution enthalten. Stattdessen kann man aber natürlich auch direkt ssh-agent/gpg-agent verwenden/laden.

Von Daniel in Security, Debian, Snippets05.11.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte: , ,

24.10.07

Ubuntu "Gutsy Gibbon" 7.10 freigegeben / MOTU-Hopeful

Link: http://wiki.ubuntuusers.de/Gutsy_Gibbon

Schon vor ein paar Tagen, am 18.10., wurde Ubuntu 7.10 "Gutsy Gibbon" ("mutiger Gibbon") planmäßig freigegeben.

Weisshandgibbon (kleiner Menschenaffe)

Der Name soll offenbar widerspiegeln, dass bei der Planung vor 6 Monaten mutige Neuerungen (z.B. standardmäßig aktivierte Desktop-Effekte und NTFS-Schreibsupport) und das Hangeln zwischen verschiedenen Projekt-Zweigen im Vordergrund standen.

Gutsy ist kein "Long Term Support"-Release (für 3 Jahre auf dem Desktop und 5 Jahre auf Servern unterstützt), sondern erst die in 6 Monaten erscheinende Nachfolgerversion "Hardy Heron" - und das war wohl eine gute Gelegenheit, um Vorbereitungen für Innovationen wie AppArmor zu treffen: dieses ist in Gutsy enthalten, wird aber standardmäßig nur genutzt, um das Drucksystem CUPS abzusichern.
Ähnlich sieht es mit den Desktop-Effekten aus: diese beruhen auf der ersten Version der Zusammenführung von compiz und beryl - auch hier gibt es viele Möglichkeiten, dies für die nächste Ubuntu-Version zu stabilisieren.. ;)

Da Ubuntu auf Open-Source-Software beruht kann sich jeder an der Entwicklung beteiligen und ich habe das während der letzten Monate zum Anlass genommen, mich in die Abläufe der Ubuntu-Entwicklung einzuarbeiten: zunächst durch Fehlerberichte, dann Fehlersichtungen ("bug triaging") und zum Ende hin auch durch Fehlerbehebungen - dazu gehört auch das Paketieren von vorhandenen Patches.
Die dann bereitgestellten "debdiffs" (Differenzen zum derzeitigen Paket im Archiv) konnten dann von Upload-berechtigten Entwicklern geprüft und hochgeladen werden.

Insgesamt sind die vorhandenen Prozesse und Methoden natürlich sehr umfangreich, aber es ist einfach, sich schrittweise weiter zu entwickeln. Das Ubuntu-Wiki hilft dabei ungemein - genauso wie die Community generell (z.B. #ubuntu-motu im IRC oder die verschiedenen Mailinglisten).

Mein Ziel für den jetzigen Entwicklungszyklus ist es nun, selber MOTU (Master of the Universe) zu werden.
MOTUs sind zuständig für die Pakete in der "universe"-Quelle (Pakete, die nicht direkt von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, unterstützt werden - diese befinden sich in der "main"-Quelle).
Falls ich MOTU werden sollte, bin ich dort dann uploadberechtigt und kann meine Änderungen direkt selber hochladen, ohne dass sie gesponsort werden müssen - bzw kann ich natürlich auch selber als Sponsor für Uploads ins Universum tätig werden.. :)

Von Daniel in Ubuntu24.10.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

17.10.07

Irfanview: bitte aktualisieren!

Link: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97490

Da ich weiss, dass viele von euch Irfanview benutzen, solltet ihr ihn unbedingt aus Sicherheitsgründen aktualisieren.

Siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/97490.

Von Daniel in Security17.10.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

15.09.07

Happy Software Freedom Day

Link: http://softwarefreedomday.org/

Happy Software Freedom Day!

Könnte eine gute Möglichkeit sein, sich etwas mit freier Software auseinanderzusetzen - z.B. mal Ubuntu anschauen/zeigen lassen.

Oder einfach einen Sekt zur Feier des Tages zu trinken.. :o)

Von Daniel in development15.09.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

15.08.07

Great introduction to jQuery by Simon Willison

Link: http://simonwillison.net/2007/Aug/15/jquery/

Simon has written a nice introduction about jQuery for JavaScript programmers.

This is a must-read for anyone who cares about developing JavaScript, especially if you've thought about using a library like jQuery.

Von Daniel in JavaScript15.08.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

11.08.07

"I licked a funny stamp" - lolcatz

Evtl. kennt der ein oder andere ja I can has Cheezburger? noch nicht. Ursprünglich ein witziges Katzenbild und nun eine ganze Sammlung davon.

Eine ähnliche Seite für Katzenliebhaber wäre LOLcatz.

Eher an den Sprachstil angelehnt ist dann wiederum copz_lol - eine Fotoserie zum G8-Gipfel 2007.

Von Daniel in so called impressions, Fotos, fun11.08.07 German (DE) E-Mail
Seitenleiste